Datenschutzerklärung


Wir von der ROMBERG Group freuen uns darüber, dass Sie Interesse an unserer Website haben. Der Schutz Ihrer Privatsphäre liegt uns sehr am Herzen. Mit den folgenden Informationen möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung unserer Website erhoben werden, informieren.


§ 1 Information über die Erhebung von personenbezogenen Daten

(1)    Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einen oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Personenbezogene Daten sind damit alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten.

(2)    Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO sind die

ROMBERG Elektrotechnik GmbH
vertreten durch die Geschäftsführer Alfred und Tobias Romberg
Otto-Hahn-Straße 24, 33104 Paderborn
Telefon: 0 52 54 – 97 77 – 0
Telefax: 0 52 54 – 97 77 – 19
E-Mail: info@romberg-elektrotechnik.de

ROMBERG Projekttechnik GmbH & C. KG
vertreten durch ROMBERG Geschäftsführungs- und Verwaltungs GmbH,
vertreten durch die Geschäftsführer Alfred Romberg und Wigbert Rath
Otto-Hahn-Straße 24, 33104 Paderborn
Telefon: 0 52 54 – 97 77 – 0
Telefax: 0 52 54 – 97 77 – 19
E-Mail: info@ROMPRO.de

EPUS Energietechnische Produkte und Systeme GmbH & Co. KG
vertreten durch EPUS Geschäftsführungs- und Verwaltungs GmbH,
vertreten durch den Geschäftsführer Alfred Romberg
Otto-Hahn-Straße 24, 33104 Paderborn
Telefon: 0 52 54 – 93 19 6-0
Telefax: 0 52 54 – 93 19 6-44
E-Mail: info@EPUS.de

(3)    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“ oder per Email unter
Datenschutzbeauftragter@romberg-group.de

(4)    Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Nachname und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, damit wir Ihre Fragen beantworten können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.


§ 2 Ihre Rechte

(1)    Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

-    Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO,
-    Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO oder Löschung gem. Art. 17 DSGVO,
-    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO,
-    Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
-    Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO,
-    Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

(2)    Weiterhin haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren gem. Art. 77 DSGVO.


§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1)    Beim Aufrufen unserer Website www.Romberg-Group.de übermittelt Ihr Browser an unseren Server automatisch personenbezogene Daten. Dieser Vorgang ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Log-File gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

-    IP-Adresse des anfragenden Rechners,
-    Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
-    Nummer und URL der abgerufenen Datei,
-    Website, von der aus der Zugriff erfolgt,
-    verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers,
-    Zugriffsstatus /http-Statuscode,
-    jeweils übertragende Datenmenge.


(2)    In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zum Zwecke, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

(3)    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.


§ 4 Einsatz von Cookies

Auf unserer Homepage findet der Einsatz von sogenannten Cookies statt. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Nach dem Ende der Browser-Sitzung werden die meisten der von uns verwendeten Cookies wieder von Ihrem Rechner gelöscht (sog. Session-Cookies, auch als temporäre Cookies bezeichnet). Zweck dieser Cookies ist, Ihren Rechner während eines Besuchs unseres Internetauftritts beim Wechsel von einer unserer Webseiten zu einer anderen unserer Webseiten weiterhin zu identifizieren und das Ende Ihres Besuchs feststellen zu können. Andere Cookies verbleiben dagegen auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies).   
Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Für den vollen Funktionsumfang unseres Internetauftritts ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, die oben genannten zuzulassen. 
Eine Erhebung oder Speicherung personenbezogener Daten in Cookies findet in diesem Zusammenhang durch uns nicht statt. Wir setzen auch keine Techniken ein, die durch Cookies anfallende Informationen mit Nutzerdaten verbinden.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.
Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.


§ 5 Nutzung des Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Kontaktformular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und des Nachnamens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Die weiteren Angaben können Sie freiwillig tätigen und dienen der besseren Kontaktaufnahme und ermöglichen uns, Sie persönlich anzusprechen. Die von uns für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

§ 6 Weitergabe von Daten

(1)    Es findet grundsätzlich keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte statt.

(2)    Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur Dritte weiter, wenn

•    Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

•    die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse einer Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

•    für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

•    dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.


§ 7 Datensicherheit

(1)    Wir bedienen uns an geeigneten technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

(2)    Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren i. V. m. mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit-V3-Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssels- bzw. Schlosssymbols im Browser.


§ 8 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell und hat den Stand April 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website www.Romberg-Group.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.


§ 9 Darüber hinausgehende Fragen

Sollten Sie über die dargestellten Informationen noch Fragen zum Datenschutz oder zum allgemeinen Umgang von personenbezogenen Daten durch ROMBERG Group haben, so bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen.

ROMBERG Group